320 Tage Au-Pair in Paris

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     22. Januar
     Paris
     Au-Pair

* Links
     ILF - Meine Schule
     InVia
     Der Thalys - Köln<>Paris
     Für alle frisch ausgezogenen
     Der beste Abijahrgang überhaupt!!!
     Aquaball - :-)
     RUF






TAG 7

 

Hallo!

Hab die erste Woche ueberlebt, war besser als ich gedacht... die Kinder sind ganz nett und mit dem franzoesich klappt das immer besser, ich versteh zwar nciht alles, aber immerhhin schon mal was die von mir wollen. jupppi hab grad die taste gefunden, mit der man äöü schreiben kann... immerhin etwas  naja, das WE war nicht so besonders, weil ich hier noch keinen kenne... aber gleich!!!! da werd ich mich mit nem au-pair treffen, das bei der schwester meiner gastmutter is  (hoffentlich is die nett...) naja, war grad zum brunch hier in der Familie ( besser als gedacht, weil mit essen sind die hier etwas seltsam)...

Stilblüte von Freitagabend: ich bin mal nen bischen durch die gegend Spaziert, gucken was hier abend so los is (5 min Richtung Montmatre => rheperbahn lass grüssen ) ... hält an ner grossen Kreuzung nen Auto mit Viersener Kennzeichen neben mir und fragt mich nach dem Weg.... :D gestern bei bummeln durch ne einkaufspassage hab ich sooft deutsch gehoehrt... wenn ich dann ueberlege, wieviele leute mir von bekannten erzaehlt haben, die nach Paris gezogen sind und jetzt scohn seit jahren hier leben.... stellt sich mir schon irgendwie die Frqge, ob hier nicht mehr deutsche leben als franzosen

naja ich bin dann mal... ich glaub die kids wollen annen pc d.h. die toben hinter mir her *nerv*

LG barbara

3.9.06 13:02


TAG 9

Hallo

Hier ist gestern die Schule fuer die meisten wieder losgegangen - einige mussten aber auch erst heute los... deswegen hab ich heute nachmittag zeit, um in ruhe mal ne etwas laengere mail an meine Family und Freunde zu schicken... und entlich mal wieder Einslive zu hoeren Radio hab ich hier zwar auch und die Musik die da laueft ist sogar gar nicht mal so schlecht - gibt ne recht grosse auswahl, ein sender spielt z.B. nur Salsa... aber irgendwie gibts hier keine Nachrichten im Radio... schrecklich - dakoennt die Welt untergehen (oder auch nur die metroangestellten mal wieder streiken) und ich wuerd nichts davon mitbekommen .... Immerhin hab ich seit gestern meine "Carte Orange" (monatskarte fuer die metro) so richitg coll mit plastikhuelle und so das erste mal, dass ich sowas als "nicht-bus-kind" hab *freu*

Am Sonntag hab ich mich mit Iris getroffen (auch Au-pair). die ist schon mal ganz nett... wir sind fast 3 std. durch die stadt gelaufen und haben gequatscht ( erste gemeinsamkeit nach 5 min: wir haben beide nen freund zu hause somit is unser hauptziel schonmal nicht auf kerle aufreissen ausgelegt )... und am Samstag ist im Foyer Porta ein Treffen von allen Au-pairs die von denen vermittelt worden sind... zum Kennenlernen, infos und so was halt.... *freu* ganz viele Leute, die auch nicht viele leute kennen !!!!!!

Hab ich eigentlich schon von dem klopapier hier erzaehl????? ich weiss ja, dass es studien ueber die unterschiedlichen gewohnheiten gibt, aber das die Franzosen auf sowas stehen...... hell flieder-violett farben und es stinkt auch noch nach flieder!!!!!! 2 Rollen reichen locker um meine 12m² einzuparfumieren!!!! bahhh das ist so wiederlich!!!! hier gibts auch noch rosanes klopapier... ich hoffe das "duftet" dann nicht nach kuenstlicher rose.....

 Bis dann mal, viele Gruesse aus dem sommerlich warmen Paris

LG Barbara

5.9.06 15:28


TAG 11

 

Ich glaub, ich hab mich grad verlesen..... hat Deutschland gestern echt 13:0 gespielt???? so ne Schweinerei!!! nicht mal nen Ehrentor haben sie den anderen gegoennt... da waren die wahren Weltmeister doch schon sozialer und haben "den anderen da" immerhin ein Tor gegoennt eigentlich war ich ja nur auf der Suche nach einem Bericht der mir bestetigt, dass hier gestern abend nach dem Spiel wirklich nicht mehr viel los war, weil gehoert hab ich nur die jubelrufe aus einem nachbarzimmer bei den ersten beiden toren (danach hab ich mir dann nen Radiosender gesucht und versucht was zu verstehen....), aber anschliessend wars so ruhig wie immer - kein jubel, kein gehupe oder aehnliches... naja, die mussten ja auch heute alle wieder arbeiten .

Ich hab mich heut morgen wieder mit Iris getroffen und wir haben mal nach ner Sprachschule geguckt (hab ne Liste von Foyer) und wollten dann zum Goetheinstitut... Problem: wir suchen Hausnr. 17... 15 - Baustelle (so gut wie nicht vorhandenes Gebaeude) - 19.... war ja klar, das haus, das wir suchen gibts nicht... hab jetzt im internet nach der Ersatzadresse gesucht :/ naja... danach sind wir noch etwas durch die Stadt gelaufen und jetzt hab ich die erste Druckstelle an der Ferse .

Im Moment bin ich jetzt irgendwie alleine mit den Maedels, die HAs machen, weil die Eltern mit dem Kurzen nen Foto machen sind seit 1 1/2 sdt....

 

LG barbara

7.9.06 18:06


TAG 16

 

Hallo!!!

Kaum zu glauben... ich bin schon 16 Tage hier!!! kommt mir viel laenger vor, weil man hier so viel erlebt!!! Am Freitag abend hab ich mich mit Maren getroffen, die ist fuer einen Monat hier und ihre Mutter war mit mir im Chor und hat quasi die Adressen ausgetauscht. Jedenfalls sind wir nachdem wir uns gefunden hatten ( sie hatte "porte de clichy" und  nicht "place de clichy" verstanden ), sind wir ins Studentenviertel gefahren (M° St. Michel) - tolle Gegend!!!! Richtig viel los abends und alles auch bezahlbar - da werd ich wohl noch einige WE-abende verbringen... danach sind wir richtung "les halles" gefahren, aber da war nichts los allso sind wir wie den ganzen abend eigentlich durch die gegend gelaufen ... auf dem Weg zum Eiffelturm stellten wir dann fest, das es schon kurz vor "der letzten metro" war ( so kurz nach 24 uhr is die noch mal richtig voll, weil gegen 0.30 die meisten strecken den Betrieb bis gegen 6.00 einstellen und man sich dazwischen mit dem nachtbussystem auseinandersetzen muesste....) - war jedenfalls nen Toller abend!!!

Samstag hab ich mir erstmal ne Badekappe gekauft, weil die hier Pflicht sind , und als Schwimmerin wollt ich auch nicht son "omma-bluemchen-ding" haben - aber hier in der Naehe ist ja nen Sportgeschaeft ( ungefaehr deutsches preisniveau )... und abends war erstes treffen im Foyer Porta... naja... ich weiss noch nicht so ganz, was ich von den anderen da halten soll, einige scheinen wohl ganz nett zu sein, andere sind nicht umbedingt leute, mit denen ich hier viel zu tun haben werde... mal sehen, war etwas wenig zeit um die alle richtig einzuschaetzen - aber nach den guten "erfahrungen" mit maren und iris bin ich ja jetzt schon etwas verwoehnt in der hinsicht, dass man in einer "wildfremden" grossstadt nicht gleich mit jedem anfreunden muss, der einem uebern weg laeuft nur um nicht allein zu sein

Sonntags is hier genauso viel los wie in lippstadt in der innenstadt am sonntag - NICHTS!!!!!! Also bin ich in nen recht bekannten und angeblich schoensten Park (Monceau) gelaufen (15 min) - DA war was los!!!! halb Paris, in allen altersstufen - von baby bis "kurz vor scheintot" sassen da auf den wiesen oder tobten ueber die wege und durch buesche.... Wahnsinn richtig klasse!!!!

Hier in der Familie is es im moment etwas stressig, weil der Vater den job wechselt und drei!!!!!!!!! wochen frei hat :/ also hier zu hause ist und mir staendig irgendwelche tipps gibt und ich soll mich doch nicht von ihm stoeren lassen.... er ist ja ganz lieb, aber er soll doch lieber fuer seinen motoradfuehrerschein lernen...(anderer seits blokiert er damit den pc, wenn ich vorm arbeiten dran will) *kerle* mitte der Woche faehrt er erstmal freude besuchen fuer nen paar tage - aber jetzt nichts falsches denken, eigentlich mag ich ihn ( er hat in der schule deutsch gelernt und "muss das nun praktizieren" )

muss jetzt den kurzen abholen!!! bis die tage mal

LG Barbara

 

12.9.06 16:30


TAG 18

 

UFF... geschafft - hab grad das erste mal alleine meine Waesche gewaschen und zum trocknen aufgehaengt scheint geklappt zu haben, also nix verfaerbt oder eingelaufen oder so *freu*

Zwischendurch war ich mit Iris an unsrer sprachschule zum anmelden und nen test machen, um unser niveau zu bestimmen, allerdings hatten wir natuerlich nicht alle sachen mit und muessen jetzt gleich noch mal los... dann gibts auch das ergebnis vom test... *man war ich schlecht* hab festgestellt, das ich was grammatik angeht echt einige aussetzer hab.... wird also hoechste zeit - am 2.Oktober gehts los ich freu mich schon voll. ich haett ja nie gedacht, dass ich sowas mal sagen wuerde, aber irgendwie fehlen mir die Hausaufgaben... 

Laurence ist voll in der "crise d'adolescence", die der kurze es nannte, und hat ihrem voll ueberforderten Vater ne halbstuendige kreisch-schrei-und-heul-szene gemacht, von der ich kein wort verstanden hab... ich glaub irgendwann gings drum, das Vincent staendig das Autorennen auf ihrem neuen Handy spielt.... wuerd mich auch nerven... naja, ich hab mich dann zum Essenmachen in die kueche verzogen und mich tierisch amuesiert, weils bei uns freuher genauso zu ging ....

Im moment ist es hier so richtig schoen sommerlich warm, um die 30°. Das bedeutet aber auch, dass mein Zimmer abends immer lecker stickig-heiss ist... ( mein Fenster geht nach Westen raus...) zum Glueck haben die im Fruehjahr bei der Hitze nen Ventilator gekauft!!! der laeuft im Dauerbetrieb, wenn ich da bin

so.... ich werd dann mal wieder in die Metro springen und zum etoile fahren, iris zwischen den nervigen "do you speak english"-ich-will-geld-von-dir-tussen suchen und noch mal zur schule....

Also bis bald, Barbara

14.9.06 13:40


TAG 22

Kaum zu glauben!!!! nach bisheriger Planung sind es nur noch 298 Tage dann leb ich wieder im schoenen Deutschland - so gaaanz langsam faengt die Zeit an zu fliegen und das, obwohl die Schule noch nicht mal angefangen hat!! dann sind immerhin schon mal 3 Vormittage mit Lernen verbraucht, mittwochs muss ich ja eh arbeiten (wobei ich noch nicht weiss, wie das in naechster Zeit wird....aber dazu spaeter mehr) - so bleibt nur noch der freitag "frei"

Das Wochenende hab ich etwas ruhiger gestaltet, weil ich mich Donnerstag Abend richtig schoen erkaeltet hab, als ich im "Tee-Shirt" um 23.30 mit nen paar Maedels in Gewitterregen vom Foyer zur Metro gelaufen bin... naja Freitag war ich dann noch mit Maren in "Les Halles" einem riiiiiiiiiiesigen Einkaufszenturm... absolut erschlagend!!!! - jetzt weiss ich was man unter Konsumtempel versteht, wenn man mal sowas wie das Lafayette, Printemps uns Les Halles gesehen hat... Samstag hab mir dann mit Iris die Gegend ringsum "das Hallenviertel" angeguckt - das ist schon angenehmer zum bummeln naja und abends lag ich dann erstmal ganz flach und hab beschlossen den Sonntag bei Tee und Buch zu verbringen und mal meine Fuesse zu schonen - tat auch mal ganz gut...

der kurze ist heute auf eine kath. privatschule (st.Marie irgendwas) gewechselt, die hier in der naehe ist. das hat sich am freitag nachmittag entschieden... jedenfalls musste ich heut morgen um 7.50 hier auf der matte stehen und die mutter und vincent zur schule begleiten, damit ich der maitresse( grundschullehrerin) vorgestellt werden kann, weil die mir sonst den jungen heute nachmittag nicht mitgibt.... in der staatlichen schule werden die kinder einfach laufen gelassen, wie bei uns auch... Jedenfalls hab ich das so verstanden, dass er jetzt auch Mittwochs morgens zur Schule muss,( eben so wie samstags,) was fuer mich natuerlich noch mehr Freizeit bedeuten wuerde Die Schule ist schon irgendwie anders... das erste, was mir auffiel war, dass es fast nur hellhaeutige Kinder gab und das, obwohl es hier unheimlich viele Farbige jeden Brauntones gibt..........sagt einiges ueber das Sozialgefuege aus... Elisabeht ist dann direkt weiter zur arbeit und ich hab mir zum fruehstueck ein echt frz. croissant beurre gegoennt - hmmmmmm!!!!!!! lecker!!!!! echt was anderes als bei uns!!!

Ich bin dann mal wieder zu meiner Sprachschule, weil fuer die Ueberweisung noch ne Nummer fehlte, die nicht angegeben war (die haben erst vor kurzem die ganzen Daten geaendert - neues Konto oder so) und da fehlte eben noch was... der arme (schwule!!!) sekretaer guckte mich schon so an nach dem Motto "nicht die schon wieder - die hat doch nur wieder nen problem", zum glueck kam der direktor rein in dem moment, als ich das mit der Nummer erklaert hab... so wahnsinnig ahnung haben die lieben menschen da auch nicht von bank und geld .... jedenfalls ist der direktor (ein aelterer rundlicher herr in anzug - sehr nett) in seinem buero rumgewusselt und hat nach der nummer gesucht und sie dann auf irgendeinem kleinen zettel gefunden... aber der Sekretaer ist echt die Haerte - die bunten Hemden sind einfach nur auffaellig in der Umgebung... die Schule im ganzen wirkt so sehr serioes... etwas angestaubt - ich muss immer an nen altes englisches Internat denken - und auch die Gegend... ich mein gegenueber vom Windsor-Hotel, ganz in der Naehe von Etoile (Arc de Trioumphe) und Champs-Elysée (aber weils "Mengenrabatt" gibt, wenn man sich direkt fuers ganze Jahr anmeldet, trotzdem eine der guenstigsten Schule!!!) mal sehen, wie das wird...

Joa... so das waers dann erstmal fuer heute... bis bald mal!!!

LG Barbara

18.9.06 13:17


TAG 27

Hallo!!

Heute mal nur nen kurzer Eintrag, weils gleich aufs Landhaus geht Warten im moment nur auf Laurence die Gleich aus der Schule kommt (ja, die gibts hier samstags noch ) - die Grosseltern nehmen gleich Vincent mit, d.h. wir haben ruhe ... wurden von denen zur Begruessung gefragt, ob ich ne Freundin von Mathilde (11) waer , das ist doch echt fies!!! 

War gestern abend mit Iris fuer etwas ueber ne stunde im Louvre - mit unter 26 kommt man da freitagsabends kostenlos rein... ist eingentlich ne Einrichtung fuer die Kunststudenten u.ä. ist aber offen fuer alle - da wir ja jetzt noch viele freitage Zeit haben und beide keine diskofreaks sind.. haben wir mal ganz gemuetlich mit den franzoesischen skulpturen angefangen und uns herrlich amuesiert ueber die z.t. doch recht spaerlich bekleideten herren und die langweiligen statuen irgendwelcher moechte gern adeliger (baron-herzog oder was auch immer), die eh kein schwein kennt - um 21.30 wurden wir dann systemmatisch hinausbegleitet.... die gucken echt hinter jede Statue, ob da einer liegt - war nen sehr lustiger Abend!!

Bin jetzt schon seit fast einer Woche erkaeltet, was mir tierisch auf die nerven geht!!! ich hoff, das wird uebers WE besser - meine Nase ist schon ganz rot

ok, es geht los!!! mehr gibts dann anfang der Woche

LG Barbara

23.9.06 11:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung