320 Tage Au-Pair in Paris

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     22. Januar
     Paris
     Au-Pair

* Links
     ILF - Meine Schule
     InVia
     Der Thalys - Köln<>Paris
     Für alle frisch ausgezogenen
     Der beste Abijahrgang überhaupt!!!
     Aquaball - :-)
     RUF






TAG 72

 

Sooo.... Nach meinem Deutschlandurlaub gehts jetzt hier auch mal wieder weiter... In der Kueche laermt die Waschmaschine... und alles ist wie immer... sofortiger uebergang in die Routine *gaehn* Also bleibt mir nicht viel anderes uebrig als zu erzaehlen, dass ich eine wunderschoene woche in Duesseldorf hatte, der Besuch bei meiner Familie leider sehr kurz ausgefallen ist. Aber ich hoffe, dass es Weihnachten etwas laenger wird (wenn ich ueberhaupt komme...:/ *hoff*BITTE!!! es ist doch weihnachten ) in 6 1/2 wochen uebrigens

Irgendwie ist die Motivation die letzten 2 Tage ueber ziemlich in den Keller gerutscht... Paris mag ja eine superschoene stadt sein, aber das ersetzt bei weitem familie und freunde nicht :/ ... Ich glaube, die naechtsen Tage werden ganz schoen hart...

Ich hoffe einfach, dass ich das auch uebersteh, denn irgenwie gehoert das ja leider auch dazu

Bis Bald,

Barbara

7.11.06 14:06


Tag 75

 

Hallo!!!

Zwischen durch mal eine kurze meldung: wir waren gestern in der Doisneau-Ausstellung im Hôtel de Ville - seeeeeehr geile Fotos!!!! Fuer alle, die mal lachen wollen: Nach den Bilderserien "La vitrine de Romi" oder "La Joconde" (frz. Mon(n)a Lisa) suchen - die sind einfach nur zum kugeln

Viel Spass beim Angucken!!!

LG Barbara

10.11.06 17:46


TAG 79

Hallo!!!!

Morgen ist mein 80. Tag hier und damit ist schon (320:80=) 1/4 der Zeit um!!! Einerseits ist das schoen, weil ich dann bald wieder zu meinen Lieben kann , andererseits ist es auch erschreckend, wie schnell die Zeit dann doch vergeht. Deswegen haben Iris und ich mal angefangen eine Art "to-do-Liste" zusammenzustellen mit allen Dingen (Sehenswuerdigkeiten, Museen, Parks, Vierteln, etc.), die man unserer Meinung nach gesehen haben sollte, wenn man ein Jahr hier war. Diese Liste werden wir jetzt abarbeiten, angefangen mit den Museen in der kalten, nassen Jahreszeit  

Sonntag haben wir uns dann auch gleich das MAM (Musee d'Art Modern - muss man nicht uebersetzen...) angeguckt und uns tierisch ueber die "citrons noirs" amuesiert, der Rest war natuerlich auch cool und mal was anderes als die angestaubten sachen ausm Louvre (x-mal Maria mit Kind, der/die/das heilige St. xyz², Graf/Herzog/... Von sonstwoher,....)

Gestern hatte der Kurze nen paedagogischen Tag - jaaahaa.... sowas gibts hier noch!!! Hier duerfen sich die Lehrer noch zum gemuetlichen Fruehstueck im Lehrerzimmer mit angeregter Unterhaltung treffen - bedeutete aber fuer mich, dass ich ab 9.00 uhr arbeiten musste ... :P

Noja... jetzt laeuft grad ne Maschine Wollwaesche durch und es scheint zu funktionieren - bloedes Ding, ich kanns doch

Also... bis dann mal!!

LG aus Paris, Barbara

14.11.06 12:46


Tag 86

Hallo...

Joa... die wahnsinnsbesucherzahlen kann ich verstehn, hier ist auch nicht allzu viel los... nach dem absoluten herbsteinbruch mit regen/sturm/kaelte und einfach nur scheiss wetter...

Die Wochen sind langweilig wie immer... und das wochenende war jetzt auch nicht sowas besonderes... SAmstag hab ich Fuehrung vom Foyer ueber den Friedhof Père Lachaise mit gemacht. War schweinekalt, aber ganz interessant... liegen halt doch nen paar bekanntere leute hier rum, als in Lippstadt

Und am Sonntag war ich erst mit Iris Schwimmen und dann haben wir unsere Carte Louvre Jeune ausgenutzt und sind an den Touristenschlangen an den Ticketautomaten vorbei in den Louvre gegangen und haben uns ganze 2 1/2 Std. den untern Teil der Aegyptischen Sammlung angeguckt. Eigentlich wollten wir uns das schon am Donnerstag angucken, aber da hatten wir 2 Schulklassen vor uns!!!! *nerv* aus wars mit der Museumsruhe... naja, sonntag waren dann reichlich Familien mit kleinen Kindern da ( was sollen 2 bis 3_jaehrige denn im louvre???), aber da waren die Eltern immerhin dabei und haben die etwas unter Kontrolle gehalten... Auf jeden fall wars tierisch interessant!!!! Ich glaub, die Pyramiden werd ich auch mal besuchen fahren muessen *erbarmt sich freiwillig wer???*

Joa, sonst gehts mir wie immer ganz gut, hab heute morgen mit den ersten Anzeichen einer ERkaeltung gekaempft, aber jetzt gehts wieder ... Freu mich schon ganz doll auf Weihnachten!!!

Bis bald, LG

eure Barbara

21.11.06 17:41


Tag 93

Halloo!!!

Von draus von der Stadt komm ich her... ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!!!! Heute abend wird auf den Champs-Elysée die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. dann erstrahelen 5.000.000 Gluehbirnen. Aber auch in vielen anderen Strassen haengen Beleuchtungen, ebenso an kaufhaeusern und aehnlichem. selbst beim ED steht schon ein dekorierter Weihnachtsbaum im Kassenbereich neben den eingepackten dingern, die verkauft werden sollen.

Ich freu mich schon richitg auf Weihnachten - am Donnerstag werden im Foyer Weihnachtsgestecke gebastelt und Spekulatius hab ich immerhin auch schon entdeckt Ausserdem hab ich mir eben einen Adventskalender gekauft - so einen "aldi-schoko-ding"

Der uebliche WE-Bericht: Freitag: Louvre, Samstag: regnerisch, schwimmbad und au-pair-treffen, Sonntag: schoenes Wetter = Spaziergang (Jardin du Luxembourg, Inseln, Seine)

Irgendwie haben wir uns so durchs WE gelangweilt, kaum zu glauben, aber das geht auch in Paris!!! was noch unglaublicher ist, ist das selbst bei dem scheusslichsten Herbstwetter noch Touristenmassen durch die Stadt ziehen (Zitat Iris: "Ich mag Zugvoegel, die ziehen im Winter wenigstens nach Sueden????" ) Naja, jetzt ist wieder eine Woche angebrochen und bald geht der Advent los!!!!

Bis dahin,

LG Barbara

28.11.06 16:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung