320 Tage Au-Pair in Paris

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     22. Januar
     Paris
     Au-Pair

* Links
     ILF - Meine Schule
     InVia
     Der Thalys - Köln<>Paris
     Für alle frisch ausgezogenen
     Der beste Abijahrgang überhaupt!!!
     Aquaball - :-)
     RUF






Tag 276

 

HAllooo!!!

Joa, gestern Nachbarschaftsfest *gaehn* bin muede!!!!

War auf jeden Fall ganz lustig, weil jeder erstmal festgestellt hat, wen er doch alles nicht kennt... die Familien kannten grossteils die Leute von der 6. Etage nicht, die kannte ich dann aber alle zumindest vom sehen, dafuer waren mir Fr. X, 3. rechts und Hr.Y 5. links, etc.. oft unbekannt oder ich kannte nur teile der familie, weil sie mir mal uebern Weg gelaufen sind...

Jedenfalls gabs nen leckeres frz. Buffet (klassisch mit Reissalat und Tartes/Quiches) und dem saugeilen "oliven-Speck-Kuchen", dens immer zu sekt und Champagner gibt (Laurence will mir das Rezept von Mutti beschaffen ) *lecker*lecker* und ich bin zur Zeit nicht mal die einzige Auslaenderin hier im Haus!!! in der Wohnung unter der Familie beherrbergt eine etwas ueberdrehte FRanzoesin einen Kalifornier, der hier sein nicht vorhandenes Franzoesich verbessern will... ich hab mich dann den abend ueber viel mit den beiden auf FRenglisch unterhalten (*himmel* wenn Meitert meine Englisch-sprech-versuch mitbekommen haette, die waer tot umgefallen und haette mich wieder in die 7.Klasse geschickt!!!) DAS GEHT GAR NICHT MEHR!!!!! ich hab mir so einen abgestottert und bin staendig ins franzoesische gefallen!!! und dann wurden mir von allen seiten auch noch "deutsch"-fetzen vor die ohren geworfen!!! ich wusst irgendwann gar nicht mehr, welche Sprache ich grad spreche.... 3 Sprachen sind echt zu viel!!!

Vorallem wenn man dann staendig gesagt bekommt " 'Allo!! Isch schpreschö kkhain deut'sch!! Isch 'abö allöz fer'gess'ön!!" Das kommt aber nicht nach langem Ueberlegen, sondern ganz spontan - dann kommt der gedanke: hmm, das ging doch noch!!! Probieren wirs doch mal weiter - und ich darf versuchen aus ihrem genuschel deutsche woerter zu erkennen.... naja, langsam werd ich immer besser

Es wurde jedenfalls von allen begeistert festgestellt, was fuer nette nachbarn man doch hat und das so ein fest gar keine schlechte idee ist!! *find ich auch - hat Paris verdammt noetig*

gegen 23.30 war dann auch alles aufgeraeumt, die meisten leute richtung wohnungen verschwunden und ich wollte nur noch mal eben aufs Klo.... tjjjaaa... verwirrt wie ich war, hab ich bei der Suche nach meinem Schluessel die Tuer hinter mir zugezogen.... NEIN, ich hatte den schluessel natuerlich nicht dabei!!!! *Sche*sse* vllt schlafen Bertrand und Elisabeth ja noch nicht... die haben auf jeden fall nen zweitschluessel!!! Also runter, rauf, gekloppft, keine antwort *mistmist* aber unten waren noch Stimmen - Englisch - *himmel sei Dank*, geklingelt, erklaert was mein Problem um 23.44uhr ist... die nummer der Familie raus gesucht, angerufen, wieder erklaert und dann den schluessel abgehol... *uff* danach war ich definitif zu aufgeregt um zu schlafen... irgendwann bin ich dann wohl doch eingeschlafen, aber heute morgen war ich viel zu freuh wach :/ .... naja, abenteuer mitten in der Nacht - zum glueck NACH der Fête des Voisins....

Muss jetzt wieder Arbeiten LG, Barbara

30.5.07 17:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung