320 Tage Au-Pair in Paris

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     22. Januar
     Paris
     Au-Pair

* Links
     ILF - Meine Schule
     InVia
     Der Thalys - Köln<>Paris
     Für alle frisch ausgezogenen
     Der beste Abijahrgang überhaupt!!!
     Aquaball - :-)
     RUF






TAG 163

 

HAAAAAALBZEIT!!!!!!!!!!!! Es geht aufwaerts!!! Und am Wochenende war auch schon mal das passende Wetter dazu - Freitag grau, samstag/sonntag traumhaft schoen, wolkenloser Himmel und schon fast "warm", montag war dann aber schon wieder alles grau...

In der Zwischenzeit ist aber schon wieder einiges passiert: Der Besuch meiner eltern steht fest und ich hab inzwischen die Basilique von St.Denis (da kommt man aus der Metro und denkt man steht in ner deut. Grossstadt - alles etwas gammeliger Waschbeton, Markt, jede Menge Baustelle und mittendrin ne mittelalterische Kirche...), das Musée Picasso (incl. meines Hassbildes - ich mag Picasso nicht, immerhin wars am sonntag kostenlos), das Musée Conjacque-Jay (Kitsch ausm 18. oder 19.Jhd), die Comedie Française ( mit Fuehrung - ich liebe Deutsche, die schon zu lange hier leben und zu wenig deutsch sprechen - das ist einfach nur zum bruellen ) und natuerlich jede menge Louvre besichtigt - was soll man auch anderes machen, wenn man im Winter in Paris sitzt und sich langweilt... man kann ja auch nciht jeden Tag shoppen gehen ...

Am Donnerstag hab ich mit dem Kurzen das Handballspiel Deutschland gegen Frankreich geguckt - das hat mal Spass gemacht!!! Wir haben ordentlich mitgefiebert, jeder natuerlich fuer sein Land Ich glaub, ich hab noch nie so sehr zu einer deutschen Mannschaft gehalten (ausser bei der WM gegen Italien!! - aber das war auchwas anderes) Am Freitag war der Kurze dann ganz zerknierscht, weil deutschland gewonnen hat - naja, es muss nunmal der bessere gewinnen - Jaa, das ist das Auslandsphaenomen... Ich kann heute auch verstehen warum sich die Auslaender in Deutschland oft zusammen"cliquen" - wir sind hier haeufig auch nicht besser... - Man versteht dann auch ploetztlich, warum Deutsche in Arabien an Weihnachten hunderte Kilometer durch die Wueste fahren, nur um an einem Gottesdienst teilzunehmen... - ich wuerds vermutlich aehnlich machen. Ja, sowas lernt man, wenn man "nur" im Nachbarland ist!!!

Sooo, dann machst erstmal gut!!! Ich muss jetzt den Kurzen abholen und dann zum Sport bringen - ach, wenn ich doch nicht immer soooooo viel zu tun haette ...

Bis Bald!!!

LG Barbara

6.2.07 15:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung